Innerer Blitzschutz

Jährlich werden in Deutschland ca. zwei Millionen Blitzeinschläge registriert. Daraus ergibt sich eine Häufigkeit von durchschnittlich 6 Einschlägen pro Quadratkilometer. Beim direkten Einschlag in ein Objekt oder den zugehörigen Leitungen für Telekommunikation und Strom entstehen sogenannte Überspannungen, welchen kein elektrisches Gerät standhalten kann. Selbst die Entladung eines Blitzes in bis zu 2 Kilometer Entfernung ist ausreichend, dass solche Überspannungen ins nahegelegene Netz induziert werden.

Zum Schutz errichten wir ein Blitzschutzsystem bestehend aus Äußerem Blitzschutz und Innerem Blitzschutz.

Der Innere Blitzschutz beinhaltet Maßnahmen speziell zur Sicherung ihrer elektronischen Geräte vor Überspannungen (Überspannungsschutz) und den daraus resultierenden Folgen sowie eines Potenzialausgleiches und im Zusammenhang mit einem Äußeren Blitzschutzsystems speziell eines Blitzschutz- Potenzialausgleiches entsprechend dem Schutzzonenkonzept nach DIN EN 62-305 einschließlich Risikoabschätzung.

Unser Leistungsumfang zum Inneren Blitzschutz umfasst die

  • Planung und Konzeptentwicklung
  • Errichtung, Instandsetzung, Erweiterung und Reparatur
  • Installation von Überspannungsschutzgeräten (nach der Norm EN 61643-11: Typ1; Typ 2; Typ3)
  • Überprüfung und Revision einschließlich Wartungsservice
  •  Schutzklassenberechnung für Blitzschutzsysteme