4. Heinrichswalder Sommerfest

Am 23. August 2014 erwarten die Heinrichswalder nicht nur die Sonne, sondern auch zahlreiche Gäste auf ihrem Festgelände, die mit guter Laune und Spaß den Sommer feiern möchten.

Das 4. Heinrichswalder Sommerfest wird um 11:0 Uhr mit einem Fass Freibier eröffnet. Gleich im Anschluss wird die Meiersberger Blaskapelle den nötigen Schwung in den Festtag bringen. Zu den Klängen der Blasmusik gibt es neben Gegrilltem sowie Fischspezialitäten auch Erbseneintopf aus der Feldküche der Freiwillige Feuerwehr Ferdinandshof.
Die musikalische Untermalung des Nachmittagsprogramms übernimmt Alleinunterhalter Werner Rilling mit Keyboard, Mundharmonika, Akkordeon und Gesang. 
Um 14:00 Uhr stimmt der Männerchor Ferdinandshof mit ihrem Repertoire zum Mitsingen ein. Traditionsgemäß backen die Frauen der Heinrichswalder Volkssolidarität Ihren leckeren Kuchen zur Kaffeetafel. Die Kinder der AWO Kindertagestätte „Wiesenspatzen“ freuen sich, den Zuschauern um 14:30 Uhr ein kleines musikalisches Programm darzubieten.
Danach geht es um 15:00 Uhr mit einer sportlichen Vorführung des Turnvereins Ueckermünde weiter.
Für die Allerkleinsten ist ebenfalls gesorgt. Sie kommen mit Angeboten wie Ponyreiten, Torwandschießen, Hüpfburg, Schubkarrenrenne, Entenangeln, Go-Kart fahren und vieles mehr voll auf ihre Kosten. 
Als Höhepunkt des Tages bringt der Rostocker Hafenjodler Enzi Enzmann um 16:30 Uhr die Gäste zum Schunkeln und Mitklatschen. Ab 20:00 Uhr sorgt DJ Som mit aktueller Chartmusik und Schlager für die nötige Stimmung zum Tanz in die Sommernacht. 
Abgeschlossen wird das Festwochenende am Sonntag mit einem zünftigem Frühschoppen und dem Heimspiel des SV Fortuna96 Heinrichswalde gegen den Pelsiner SV. Erstmalig wird dieses Jahr zum Sommerfest der Natur- und Heimatverein Heinrichswalde mit einem Museumsstand auf dem Festplatz vertreten sein. Das Heimatmuseum „Uns Heimatstuw“ bleibt an dem Tag geschlossen. 
Der Eintritt kostet 1,00 Euro.